Gemeinsam mit Google und Vogue können Sie die Geschichte des legendären Magazins anhand von 15.000 Bildern erkunden

Gemeinsam mit Google und Vogue können Sie die Geschichte des legendären Magazins anhand von 15.000 Bildern erkunden
Gemeinsam mit Google und Vogue können Sie die Geschichte des legendären Magazins anhand von 15.000 Bildern erkunden
-

Wenn Sie Mode mögen, dürfen Sie sich The Vogue Archive nicht entgehen lassen, eine Website, die die 132-jährige Geschichte des Magazins mit interessanten Geschichten und Tausenden von Bildern Revue passieren lässt

Google vereint die 132-jährige Geschichte der Vogue in diesem Online-Archiv mit 15.000 zeitlosen Bildern | Fotografie von The Vogue Archive

Tritt dem Gespräch bei

Es war der 17. Dezember 1892, als die erste Ausgabe der Zeitschrift Vogue in den Handel kam. Seit dieser Einführung sind 132 Jahre und viele, viele Ausgaben dieses mittlerweile legendären Modemagazins vergangen. Google wollte die Bedeutung der Vogue anerkennen Zusammenarbeit mit dem Magazin selbst bei der Erstellung Das Vogue-Archiv. Wenn Sie Mode mögen und vor allem Kollektionen aus der Vergangenheit rezensieren möchten, sollten Sie sich diese Website nicht entgehen lassen.

Wie der Name schon sagt, ist The Vogue Archive ein Online-Vogue-Archiv, das die Geschichte des Magazins nachzeichnet. Es ist ausgedacht 15.000 verschiedene Bilder und von Texte von großem Interesse So erfahren Sie, wie sich die Vogue im Laufe ihres 132-jährigen Bestehens entwickelt hat. Der Inhalt ist in verschiedene Ordner unterteilt, z Fotografen, Designer und Coverstarssodass Sie auf Fotos zugreifen können, die Ihren persönlichen Interessen entsprechen.

Das Vogue-Archiv, das neue Google Arts & Culture-Projekt

Das Vogue-Archiv entstand aus dem direkte Zusammenarbeit zwischen Google Arts & CultureGoogles Kunst- und Kulturabteilung, mit Conde nast, der Herausgeber hinter Vogue. Aus der Vereinigung entsteht eine Online-Sammlung, die die Geschichte des Magazins seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 1892 Revue passieren lässt. Das wissen wir zum Beispiel mit The Vogue Archive das erste Fotocover des Magazins fand am statt 1. Juli 1932bevor die Ausgaben aus Illustrationen bestanden.

Dieses Online-Archiv besteht aus vielen anderen Geschichten, die uns die Bedeutung der Vogue in Kultur, Kunst und auch in der Gesellschaft verdeutlichen. Das behauptet das Magazin Schlüsselfaktor für die Eingliederung von Frauen in die Arbeitswelt in den 1970er Jahren und dies wird anhand Dutzender Fotografien mit erläuternden Texten belegt.

Geschichten Das Vogue-Archiv

Mit The Vogue Archive erfahren Sie sehr interessante Fakten über die Geschichte des Magazins | Fotografie von The Vogue Archive

Mit The Vogue Archive können wir auch herausfinden, was das ist Geburt des Minirocks Welle Beziehung zwischen Kunst und Mode in den verschiedenen Ausgaben des Magazins. Wenn Sie sich nur für Fotografen, Coverstars oder Modedesigner interessieren, können Sie wie bei Archivfotos direkt auf diese Art von Inhalten zugreifen in diese verschiedenen Kategorien unterteilt.

Das von Google erstellte Online-Archiv geht noch einen Schritt weiter und auch Teilen Sie den Inhalt nach dem Kleidungsstück auf. Zu sehen sind zum Beispiel historische Vogue-Bilder, auf denen Hunde auftauchen, Hüte eine Hauptrolle spielen oder solche, auf denen Sport das Hauptthema ist.

Marken im Vogue-Archiv

Vogue-Bilder sind in verschiedenen Ordnern organisiert, z. B. nach Marken und Fotografen | Fotografie von The Vogue Archive

Kurz gesagt, The Vogue Archive ist die perfekte Website, wenn Sie alte Modekollektionen rezensieren möchten. Konkret gibt es Ihnen Den freien Zugang Zu 15.000 zeitlose Bilder der Vogue, die einigen gehört 600 verschiedene Ausgaben. Beachten Sie, dass die spanische Version dieser Website automatisch übersetzt wird, sodass es gelegentlich zu Rechtschreibfehlern kommen kann.

Neben einem Rückblick auf die Geschichte der Vogue gibt es noch weitere andere erstaunliche Dinge, die Sie mit Google Arts & Culture machen können. Wenn Sie Kultur und Kunst mögen, ist dieser Bereich von Google ideal, da er es Ihnen ermöglicht ins Museum gehen, ohne das Haus zu verlassenVerwandeln Sie Ihr Selfie in ein Kunstwerk oder erfahren Sie mehr über die Beziehung zwischen Van Gogh und der Liebe.

Du kannst Folgen Andro4all auf Facebook, WhatsApp, Twitter (X) Oder besuchen Sie unseren Telegram-Kanal, um über die neuesten Technologienachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

Tritt dem Gespräch bei

-

NEXT Nicole Neumann machte Fotoshooting mit Indiana Cubero im Freien: „Göttlich“