Carlos Bacca, bester Torschütze der Liga 2024-I, warum hat Rodallega nicht gewonnen?

Carlos Bacca, bester Torschütze der Liga 2024-I, warum hat Rodallega nicht gewonnen?
Carlos Bacca, bester Torschütze der Liga 2024-I, warum hat Rodallega nicht gewonnen?
-
Betplay-Liga

Der Junior-Stürmer gewann zum zweiten Mal in Folge den Goldenen Schuh.

Hugo Rodallega Santa Fe
Foto: @mauriciomorenofoto



Von:

Futbolred-Redaktion

15. Juni 2024, 23:45 Uhr M.

Die BetPlay 2024-I-Liga endete und das Ergebnis fiel zugunsten von Atlético Bucaramanga aus, der zum ersten Mal Meister wurde, nachdem er Santa Fe im letzten Rückspiel mit 6:5 im Elfmeterschießen besiegt hatte, nachdem es insgesamt 3:3 in El Campín gab .

Neben der Meisterschaft, die Tausende von Fans zum Jubeln brachte, nahmen die Spieler auch ihren Preis mit nach Hause, als Dimayor Carlos Bacca, der 12 Tore erzielte und damit zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz belegte, den Titel als Meisterschaftstorschütze überreichte Auszeichnung Ende 2023.

Darüber hinaus wurde der erfahrene Stürmer zum Spieler mit den meisten Torauszeichnungen im Juniorenbereich, da er vier erreichte und damit Iván René Valenciano übertraf, der nur noch drei erzielte.

Obwohl Bacca die gleiche Nummer wie Hugo Rodallega hatte, schlug der Torschütze der Junioren den Torschützen von Santa Fe im Tiebreak. Gemäß den Bestimmungen von Dimayor gewinnt bei Torgleichheit derjenige mit den wenigsten Spielen im Wettbewerb, den wenigsten gespielten Minuten im Wettbewerb und der höchsten Anzahl an Assists den Preis.

So sah die Torschützentabelle der BetPlay League 2024-I aus

1. Carlos Bacca (Junior) – 12

1. Hugo Rodallega (Santa Fe) – 12​

3. Dayro Moreno (Once Caldas) – 11

4. Yeison Guzmán (Deportes Tolima) – 10

5. Leonardo Castro (Millionäre) – 10

6. Darwin Quintero (Pereira) – 10

7. Kevin Viveros (La Equidad) – 8

8. Daniel Mosquera (Bucaramanga) – 7

9. Rodrigo Holgado (Amerika) – 6

10.Faber Gil (Pereira) – 6

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“