Chelsea war bereit, auf Angebote für eine Verteidigung in einem Spielzug zu hören, der absolut Sinn macht

Chelsea war bereit, auf Angebote für eine Verteidigung in einem Spielzug zu hören, der absolut Sinn macht
Chelsea war bereit, auf Angebote für eine Verteidigung in einem Spielzug zu hören, der absolut Sinn macht
-

Berichten zufolge ist Chelsea bereit, auf Angebote eines Spielers zu hören, der dieses Transferfenster verteidigt, was eigentlich absolut sinnvoll wäre.

Wie wir wissen, sind die Blues in diesem Transferfenster offen für Angebote für eine Reihe ihrer Spieler, wobei einige dieser Namen sinnvoller sind als andere.

Aber gerade in dieser Geschichte sprechen wir nicht einmal von einem dauerhaften Umzug, sondern von einem möglichen Darlehensumzug, der eine kluge Idee wäre.

Alfie Gilchrist ist ein Spieler, der die Reihen der Chelsea-Akademie durchlaufen hat und ein Top-Nachwuchsspieler zu sein scheint. Er wurde in der vergangenen Saison von Mauricio Pochettino bei Chelsea regelmäßig eingesetzt, wenn auch meist von der Bank aus. Er war im Training häufig in und um die erste Mannschaft und dann in den meisten Kadern an Spieltagen, und er erhielt auch die Zusage für einige Starts.

Gilchrist scheint auf jeden Fall ein guter aufstrebender Verteidiger zu sein, aber jetzt muss er einen guten Wechsel auf Leihbasis anstreben, der seiner Entwicklung zugute kommt, damit er regelmäßig Fußball in der ersten Mannschaft spielen kann, das wäre jetzt die richtige Entscheidung.

Alfie Gilchrist gewinnt Bewunderer

Chelsea hat in der Vergangenheit eine heftige Rivalität mit Leeds United, aber ein Wechsel von Gilchrist auf Leihbasis, um in der nächsten Saison zur Championship zu fahren, wäre meiner Meinung nach ein kluger Schachzug für alle Beteiligten.

Und laut Football London IST Leeds daran interessiert, ihn zu verpflichten, und Chelsea ist diesen Sommer auch offen für Leihangebote für Gilchrist.

Eine Liga abzusteigen und hoffentlich viel mehr Fußball zu spielen, ist genau das, was Gilchrist in dieser Phase seiner Karriere und für seine allgemeine Entwicklung braucht, daher ist dies ein Schritt, den ich für notwendig halte. Nicht unbedingt bei Leeds, aber bei einem anderen Championship-Klub, der in der nächsten Saison um den Aufstieg kämpfen wird.

-