Elon Musk enthüllte Einzelheiten seiner Beziehung zu Donald Trump

Elon Musk enthüllte Einzelheiten seiner Beziehung zu Donald Trump
Elon Musk enthüllte Einzelheiten seiner Beziehung zu Donald Trump
-

Elon Musk enthüllte Details seiner Beziehung zu Donald Trump (REUTERS/FILE)

Elon MuskGeschäftsführer von TeslaEr enthüllte Details über seine Beziehung zum ehemaligen Präsidenten Donald Trump während der Aktionärsversammlung des Elektrofahrzeugriesen am vergangenen Donnerstag. Er Tech-Tycoon Er teilte mit, dass er Gespräche mit dem Präsidentschaftskandidaten geführt habe und dieser ihn ohne ersichtlichen Grund „aus heiterem Himmel“ angerufen habe.

„Ich weiß nicht warum, aber es tut es“, kommentierte Musk in Aussagen von Bloomberg. In diesen Gesprächen ist der Besitzer von X Das bestätige ich Trumpf Er sei „sehr freundlich, wenn er anruft“. Während eines dieser Gespräche sagte der Milliardär dem ehemaligen Präsidenten, dass „Elektrofahrzeuge gut für die Zukunft sind“ und dass „USA „Führt in der Branche.“

Darüber hinaus sagte der Tesla-CEO, dass viele Freunde des Politikers inzwischen die Autos des Unternehmens besitzen und sie lieben. In diesem Sinne hat er das gesagt Trumpf Er ist auch ein „großer Fan“ von Cybertruck.

Die Bestätigung des Technologieführers über seine Gespräche mit dem ehemaligen Machthaber erfolgte erst später Das Wall Street Journal berichtete letzten Monat über das, was er als „wachsende Allianz“ zwischen den beiden bezeichnete.

Nach Angaben von mit der Situation vertrauten Personen erwägt der Präsidentschaftskandidat, den CEO von anzubieten SpaceX eine beratende Position im Weißes Haus wenn es ihm gelingt, die US-Präsidentschaftswahl zu gewinnen. Jedoch, Moschus Auf diese Behauptung ging er während des Treffens nicht ein.

Andererseits sprach der Tycoon während einer ausführlichen Frage-und-Antwort-Runde beim Treffen auch über seine körperliche, geistige und emotionale Gesundheit Tesla. Ein Mann fragte ihn, ob er alles tun würde, um für sein Wohlergehen und seine Sicherheit für die Zukunft des Unternehmens zu sorgen. Er antwortete, indem er ihr für die Frage dankte und kommentierte: „Ich muss wahrscheinlich Sport treiben und darf nicht getötet werden oder so.“

Laut Brian Hughes (REUTERS/Composition Infobae) wird Trump derjenige sein, der entscheidet, ob Musk eine beratende Rolle in seiner Regierung spielen wird.

Am Donnerstag haben Aktionäre von Tesla stimmte für die Wiedereinführung des 56-Milliarden-Dollar-Vergütungspakets des Tech-Visionärs, das von einem Richter aufgehoben worden war. Der Änderung des Gründungsstatus des Unternehmens wurde ebenfalls zugestimmt. Delaware Zu Texas.

Fox News habe das hervorgehoben Trumpf hat seine Absicht zum Ausdruck gebracht, die Politik des Präsidenten zu demontieren Joe Biden den Verkauf von Elektrofahrzeugen anzukurbeln, wenn er erneut Präsident wird.

Der ehemalige Präsident erklärte, dass Elektrofahrzeuge „nicht funktionieren und den amerikanischen Autoarbeitern schaden werden“. Allerdings ist die Beziehung zwischen Trumpf Und Moschus scheint sich in letzter Zeit mit dem CEO von verschärft zu haben Tesla Beratung des ehemaligen Präsidenten zur Kryptowährungspolitik.

-

PREV Wann findet heute das IndyCar-Rennen in Iowa statt, wie man es sieht, die Startaufstellung und mehr
NEXT Carlos Alcaraz, der Erbe von Rafael Nadal